Artikel-Nr. 208/07615

BLS Lötschbergbahn - digital

Beat Moser, Peter Pfeiffer

Die Bergstrecke Frutigen-Brig
10,99 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Die Bergstrecke Frutigen–Brig
Produktanhänge

In diesem Jahr feiert die Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn den 100. Geburtstag der elektrifizierten Lötschbergstrecke Frutigen–Kandersteg–Brig. Die Extra-Ausgabe des Eisenbahn-Journals nimmt dies zum Anlass für ein aktuelles Porträt der legendären Alpenbahn, deren Erbauer Weitsicht bewiesen: Von Beginn an zogen Elektroloks die Züge über die 27 Promille steile Nordrampe von Frutigen nach Kandersteg, durch den 14,6 km langen Lötschberg-Scheiteltunnel und anschließend über die landschaftlich einzigartige Südrampe hinab nach Brig mit überwältigenden Ausblicken auf die Walliser Gipfelwelt.

Viele herausragende, bislang unveröffentlichte und oft großformatig wiedergegebene Fotos dokumentieren den Bau der Lötschbergstrecke und die inzwischen hundertjährige Betriebsgeschichte, deren neuestes Kapitel mit der Eröffnung des Basistunnels im Jahr 2007 begann. Eigene Beiträge befassen sich mit den Triebfahrzeugen der BLS, der Autoverladung durch den Scheiteltunnel und den zahlteichen beeindruckenden Kunstbauten im Verlauf der Rampenstrecken.

Auf der Begleit-DVD dieser informativen Extra-Ausgabe findet sich die Dokumentation "Bern-Lötschberg-Simplon BLS – die berühmte Alpentransversale" der RioGrande-Filmprofis. Der 55-Minuten-Streifen ist in den 1990er-Jahren entstanden, lange vor Inbetriebnahme des Lötschberg-Basistunnels, als bei der BLS noch Loktypen aus den 40er- und 50er-Jahren neben seinerzeit hochmodernen Fahrzeugen zum Einsatz kamen.

Mehr Informationen
ISBN 978-3-96807-615-7
EAN 9783968076157
Artikel-Nr. 208/07615
Verlag VGB Verlagsgruppe Bahn
Autor Beat Moser, Peter Pfeiffer
Erscheinungsdatum 11.02.2011

Ihre Vorteile im Überblick

Service-Hotline¹
+49 - 089 46 22 00 02
Mo - Fr. 8 - 18 Uhr

14 Tage Widerrufsrecht²

Kostenloser Versand³
ab 5 € Bestellwert

Kostenloser Versand³
für Abonnements-Bestellungen

zur Info: der Verlag wollte den 4. benefit Block weg haben, weil doppelt mit dem 3.